Wendlingen

Sanierung auf A 8 diese Woche fertig

30.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bund investiert 3,7 Millionen Euro im Bereich Anschlussstelle Wendlingen

WENDLINGEN (pm). Das Regierungspräsidium führt seit Mitte Juli eine umfangreiche Fahrbahnerneuerung und Bauwerkssanierung an der Autobahn 8 im Bereich der Anschlussstelle Wendlingen in Fahrtrichtung München durch. Die umfangreichen Arbeiten an dem etwa vier Kilometer langen Abschnitt werden wie geplant bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Ab Freitag, 31. Oktober, kann der Verkehr in Fahrtrichtung München wieder ungehindert rollen.

Aufgrund des neuen Fahrbahnbelages und der fehlenden endgültigen Markierung wird die Höchstgeschwindigkeit in Fahrtrichtung München für die nächsten vier Wochen auf 100 Stundenkilometer beschränkt.

In Fahrtrichtung Stuttgart wird der Abbau der Verkehrssicherung bis Mitte nächster Woche dauern.

Die Arbeiten am Bauwerk der Nebenfahrbahn konnten so optimiert und beschleunigt werden, dass diese bereits am 19. Oktober fertiggestellt wurde und der Verkehr seitdem ungehindert rollen kann.

Der Bund investiert 3,7 Millionen Euro in den dauerhaften Erhalt der Infrastruktur. Die Sanierung der Fahrbahndecken verbessert die Verkehrssicherheit und schützt den Straßenunterbau langfristig vor Schäden.

Wendlingen