Wendlingen

Rosenpaten gesucht

24.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (red). Das „Rosenstückle“ im Gewann „Rosswürger“ kennen viele Köngener. Und wissen das landschaftliche Kleinod zwischen den bewirtschafteten Feldern für eine kleine Rast mit Blick auf das Neckartal und das Albvorland sehr zu schätzen.

Die Gemeinde ist mittlerweile Eigentümer des Ackers, auf dem die Rosen wachsen. Damit dieses schöne Fleckchen auch weiterhin zum Verweilen einlädt und das Auge erfreut, bedarf es einer regelmäßigen Mahd, etwa vier bis fünf Mal im Jahr. Zudem sollten die Rosen im Frühjahr und Herbst zurückgeschnitten werden. Die Rückschnittarbeiten werden unter Anleitung gemacht.

Wer Interesse hat, sich an diesen Pflegearbeiten zu beteiligen, kann sich bei der Gemeinde Köngen, Ursula Koch, Telefon (0 70 24) 80 07 62 melden oder auch einfach vorbeikommen. Die nächsten gemeinsamen Pflegetermine sind heute, Donnerstag, 24. August und am Donnerstag, 7. September.

Wendlingen