Anzeige

Wendlingen

Römer, Wohnwelten, Türme

20.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Internationaler Museumstag am Sonntag, 22. Mai

(red) Am kommenden Sonntag findet wie jedes Jahr im Mai der Internationale Museumstag statt. Diesmal steht er unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“. Damit haben die Museen Gelegenheit, einmal mehr (bei kostenfreiem Eintritt) auf sich aufmerksam zu machen. Allerdings nutzen dies in diesem Jahr nur relativ wenige in unmittelbarer Umgebung:

Im Römermuseum mit archäologischem Park in Köngen (Altenberg 3, Zufahrt über Ringstraße) findet am 22. Mai eine Mitmachaktion statt. Große und kleine Besucher können von 13.30 bis 16.30 Uhr aus vielen bunten Mosaiksteinchen ein kleines Kunstwerk gestalten.

Das Heimatmuseum Denkendorf bietet einen Tag der offenen Tür von 10 bis 18 Uhr mit Führungen. Um 15 Uhr gibt es einen Vortrag über das Klostergebäude Denkendorf: Wie sieht die Zukunft aus? Und was hat das mit der Zeichnung von 1778 zu tun?

Bei einer Führung um 15 Uhr im Museum der Alltagskultur in Waldenbuch (Schloss Waldenbuch, Kirchgasse 3, Öffnungszeit von 10 bis 18 Uhr) erhalten Besucher ungewöhnliche Einblicke in die Wohnwelten der letzten 200 Jahre.

Das Museum Ritter zeigt derzeit zwei Ausstellungen zur geometrisch-abstrakten Kunst. Bei einer Führung um 15.30 Uhr werden den Besuchern die Hauptwerke der Ausstellungen „Lunapark 2000“ und „Das Runde muss ins Eckige“ vorgestellt (Museum Ritter, Alfred-Ritter-Straße, Öffnungszeit 11 bis 18 Uhr).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Wendlingen

Gewässerschutz – ein Marathonlauf

Das Wendlinger „Büro am Fluss“ beschäftigt sich seit 20 Jahren mit Projekten rund um den Neckar – Büro wird zur GmbH

Um etwas zu gestalten braucht es Visionen. Die Initative „Lebendiger Neckar“hatte 1998 die Vision, am Neckar neue Lebensräume,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen