Anzeige

Wendlingen

Ralf Barth gewinnt Bürgermeisterwahl

27.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit 78,9 Prozent zieht der 29-Jährige im Denkendorfer Rathaus ein

Ralf Barth Foto: oh

DENKENDORF (ez/gki). Der 29-jährige Ralf Barth hat mit überwältigender Mehrheit die Bürgermeisterwahl in Denkendorf gewonnen. Er setzte sich gleich im ersten Wahlgang mit 78,9 Prozent (3504 Stimmen) durch. Sein Gegenkandidat Frank Nödinger erreichte dagegen nur 20,36 Prozent (904). Für die dritte Kandidatin, Fridi Miller, entschieden sich 0,63 Prozent (28) der Wähler. Insgesamt waren 8526 Denkendorfer stimmberechtigt, die Wahlbeteiligung lag am Sonntag bei 52,21 Prozent.

„Das ist eine sehr gute Basis für diese verantwortungsvolle Aufgabe“, sagte der amtierende Rathauschef Peter Jahn, als er seinem Nachfolger zu dessen glänzendem Sieg gratulierte. Dieses Ergebnis sei ein „starker Vertrauensvorschuss“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Anzeige

Wendlingen