Wendlingen

Rad- und Feldwege wurden saniert

01.06.2017, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlaglöcher erschwerten das Radfahren auf den Radwegen um Wendlingen – Schäden auch durch Lieferverkehr

Der Neckartalradweg – bei Touristen ist er beliebt. Doch viele wollen nicht lange herumtrödeln, sondern auch richtig Strecke machen. Lästig, wenn man dann auf einer Schlaglochpiste herumhoppelt. Schlaglöcher gab es auf dem Wendlinger Abschnitt vor allem im Bereich der Fischerhütte. In den vergangenen Wochen wurde der Weg daher saniert.

Rechtzeitig zur Radsaison ist der Neckartalradweg zwischen Wernau und Wendlingen nun wieder komfortabel befahrbar. Fotos: sg

WENDLINGEN. Es war die SPD-Fraktion im Wendlinger Gemeinderat, die anlässlich der Haushaltsberatungen den teilweise schlechten Zustand des Neckartalradwegs zwischen Wendlingen und Wernau angemahnt hatte. Die Stadtverwaltung teilte in ihrer Stellungnahme seinerzeit mit, dass die Unterhaltung der Radwege unter die Kategorie „Feldwege“ falle und man 35 000 Euro für das laufende Jahr für deren Instandhaltung eingeplant habe.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 35%
des Artikels.

Es fehlen 65%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen