Wendlingen

Prominenter Besuch in der Wendlinger Galerie

12.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Museumsdirektor der Uffizien in Florenz legte Zwischenstopp in der Lauterstadt ein für die Ausstellung des Künstlers Tesfaye Urgessa

Es kommt nicht gerade alle Tage vor, dass ein so prominenter Experte in der Galerie der Stadt Wendlingen vorbeischaut. Auf dem Heimflug von einer Dienstreise in London machte Dr. Eike D. Schmidt, Direktor der Uffizien in Florenz, einen Zwischenstopp in Wendlingen. Der Grund: Die Ausstellung „Auszeit“ in der Galerie und vor allem der ausstellende Künstler Tesfaye Urgessa.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 13%
des Artikels.

Es fehlen 87%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen