Wendlingen

Orthodoxe Klänge an Ostern in Johanneskirche

02.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freunde russischen Chorgesangs dürfen sich freuen: Der St. Daniels-Chor aus Moskau ist wieder einmal in Wendlingen zu Gast. Im Rahmen seiner Ostertournee wird er am Montag, 6. April, um 9.30 Uhr den Ostergottesdienst in der Johanneskirche durch Gesänge der russisch-orthodoxen Osterliturgie festlich umrahmen und anschließend eine Matinée mit klassischen und volkstümlichen Melodien darbieten. Im Verlauf seiner über zwanzigjährigen Konzerttätigkeit hat das Vokalensemble sowohl im gesamten Bundesgebiet als auch in den angrenzenden westlichen Staaten Tausende von Menschen mit seinem beeindruckenden A-cappella-Gesang und seinen voluminösen Stimmen begeistert. Es gelingt ihm immer wieder leicht, das Publikum in seinen Bann zu ziehen und ihm den überaus reichen Traditionsschatz russischer Kunst und Kultur nahezubringen. Der Chor besteht aus vier Sängern, die ihre musikalische Ausbildung am renommierten Tschaikowsky-Konservatorium beziehungsweise am ebenso renommierten Gnessin-Institut in Moskau absolviert haben. In mehreren hundert Konzerten und durch Mitwirkung bei internationalen Festivals und bei Rundfunk- und Fernsehsendungen haben sie stets ihre hohe musikalische und künstlerische Professionalität unter Beweis gestellt. Die Leitung des Chors hat Dr. Vladislav Belikov, die Liturgie und Predigt des Gottesdienstes gestaltet Pfarrer Hannes Gaiser aus Oberboihingen. Die evangelische Kirchengemeinde Wendlingen am Neckar lädt ein zu diesem besonderen Ostergottesdienst mit anschließender Matinée. pm

Wendlingen