Anzeige

Wendlingen

Oropax brennt ein Feuerwerk der Komik ab

14.10.2008, Von Andreas Ehrfeld — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Chaos-Theater setzte mit dem Comedy-Duo Oropax einen klasse Schlusspunkt beim 26. Zeltspektakel

WENDLINGEN. Elf Jahre nach ihrem letzten Auftritt beim Zeltspektakel waren sie wieder da. Und wie! Oropax. Genauso lange im Geschäft wie die Macher des Festivals rissen die Brüder Martins ihr Publikum mit. Von Routine nach rund 250 Auftritten pro Jahr keine Spur. Zu sehen war die reine Spielfreude. Von der ersten bis zur letzten Minute gab die „Molkerei auf der Bounty“, so der Name des Programms, eine Lachgarantie für die etwa 600 Zuschauer im Zelt.

Zunächst sieht man lediglich Volker Martins mit seiner Gitarre auf der Bühne. Das Instrument gibt einen eher schrägen Ton von sich, worauf der Musiker mit einem kleinen Seitenhieb auf den Samstags- Headliner des Zeltspektakels feststellt: „Früher war die Musik gut, doch das ist jetzt schon Ten Years After.“ Beim Anschließen der Gitarre an den Verstärker dann das nächste Problem: Eine kleine Explosion. Zum Glück kann die Show weitergehen, denn man hat Tontechniker Nug, der sofort die Bühne entert, mitgebracht. Der bekommt das Problem zwar in den Griff, stellt sich aber im „wirklichen Leben“ als Lichttechniker vor. Sein Name Helge. Helge Nug.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Wendlingen