Anzeige

Wendlingen

„Ohne Qual“ war das letzte Jahr

14.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung der Wendlinger Sackbendl-Komede

Von links: Norbert Nemitz, Kurt Schur, Christa Schur, Klaus Köster, Jürgen Hofbauer Foto: pm

WENDLINGEN (kk). Vor Kurzem fand im Gasthaus Lamm die Hauptversammlung der Wendlinger Sackbendl-Komede statt. Klaus Köster begrüßte die Anwesenden und konnte in seiner Rückschau mit großer Freude berichten, dass das Theaterstück „Ohne Qual keine Wahl“ mit großem Erfolg aufgeführt wurde.

Auch das Wiesenfest am Naturfreundehaus und das traditionelle Hasenessen waren von den Mitgliedern gut besucht. Der Umzug in den neuen Probenraum in der Otto-Kantine verlief ebenfalls reibungslos.

Es folgte der Bericht des Kassiers Rolf Huber. Er erläuterte die Ausgaben und Einnahmen im Zweckbetrieb sowie im wirtschaftlichen und ideellen Bereich. Im Dezember 2014 hatte der Verein 87 Mitglieder.

Der Bericht des Kassenprüfers Rainer Köhnlein bescheinigte eine ordnungsgemäße Buchführung. Anschließend beantragte Rolf Reusch die Entlastung des Vorstands, die von der Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 67% des Artikels.

Es fehlen 33%



Anzeige

Wendlingen