Anzeige

Wendlingen

Oberboihingen kann mit positiver Zuführung rechnen

01.10.2011, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jahresrechnung für 2010 besser als angenommen – Haushaltsjahr 2011 verspricht eine höhere Gewerbesteuereinnahme

Der Gemeinderat von Oberboihingen hat die Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2010 festgestellt, ebenso den Jahresabschluss für die Wasserversorgung 2010.

OBERBOIHINGEN. So drastisch wie die Befürchtungen von Bürgermeister Torsten Hooge hat sich die Lage doch nicht entwickelt: Bei der Einbringung des Haushaltsentwurfs am Jahresanfang 2010 hatten noch 1,2 Millionen Euro in der Kasse zum Ausgleich des Verwaltungshaushalts gefehlt. Deshalb seien trotz Sparbemühungen eine Entnahme aus den Rücklagen in Höhe von 890 000 Euro und eine Darlehensaufnahme von 700 000 Euro notwendig, hatte damals der Oberboihinger Bürgermeister die Lage umrissen.

Nach Vorlage der Jahresrechnung 2010 am Mittwochabend im Gemeinderat sieht das Ergebnis jetzt etwas anders aus. War das Gesamtvolumen des Haushalts zu Jahresbeginn 2010 auf 12,63 Millionen Euro veranschlagt, bei einem Verwaltungshaushalt von 8,55 Millionen und einem Vermögenshaushalt von 4,07 Millionen Euro, ergibt sich nach dem jetzigen Rechnungsergebnis ein tatsächliches Gesamtvolumen von 10,71 Millionen Euro, verteilt auf den Verwaltungshaushalt mit 8,3 Millionen und einen Vermögenshaushalt von 2,41 Millionen Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Wendlingen