Anzeige

Wendlingen

Neues Kinderhaus kann nun gebaut werden

04.10.2017, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jahrelanger Rechtsstreit zwischen Gemeinde Oberboihingen und Grundstückseigentümer abgeschlossen – Enteignung ist rechtens

Ein jahrelanger Rechtsstreit zwischen der Gemeinde Oberboihingen und den Eigentümern eines Grundstücks ist abgeschlossen. Die damit einhergehende Enteignung eines Grundstücks am Warnenberg ist rechtmäßig. Nun muss die Gemeinde binnen zwei Jahren mit dem Bau des dort geplanten Kinderhauses beginnen.

Direkt im Anschluss an die Ballspielhalle (blaue Fassade) soll in den nächsten Jahren das neue Kinderhaus am Warnenberg für Kinder ab einem Jahr entstehen. gki

OBERBOIHINGEN. Bürgermeister Torsten Hooge und Gemeinderat Heinz Vogel sind erleichtert. „Wir sind froh, dass die Hängepartie nun endlich vorbei ist“, sagte Hooge nach Beendigung des Rechtsstreits, der in den letzten vier Jahren mehrere Instanzen durchlief. „Das Verfahren hat vieles durcheinandergebracht“, ergänzte Heinz Vogel, der als stellvertretender Bürgermeister die Gemeinde beim Urteilsspruch am Oberlandesgericht vertreten hatte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Wendlingen