Anzeige

Wendlingen

Neue Wasserleitung

11.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt Wendlingen investiert in der Vorstadtstraße 100 000 Euro

Auf einer Länge von rund 125 Metern wird die Wasserleitung zwischen der Bahnunterführung in der Vorstadtstraße und dem Gruppenklärwerk Wendlingen erneuert. Der Werkausschuss des Wendlinger Gemeinderates stimmte am Dienstagabend dem Kostenentwurf zu und fällte den Baubeschluss. Die Stadt investiert in das Bauvorhaben rund 100 000 Euro.

WENDLINGEN (sel). Ausgewechselt wird die Wasserleitung in der westlichen Vorstadtstraße im Bereich zwischen der Bahnunterführung und dem Gruppenklärwerk. Die vorhandene Wasserleitung ist aus PVC. Ein Material, das mit zunehmenden Alter brüchig und spröde wird. Hinzu kommt, dass die im Gruppenklärwerk endete Stichleitung Betriebsrisiken in sich birgt. Es fehlt an Hydranten und Schächten. Im Brandfall beispielsweise steht der Feuerwehr in der westlichen Vorstadtstraße nur ein Hydrant rund 30 Meter vor der Bahnunterquerung zur Verfügung. Muss hier Wasser entnommen werden, ist die Straße für den weiteren Rettungsverkehr stark eingeengt. Das macht sich auch bei möglichen Rohrbrüchen negativ bemerkbar. Wassereinspeisestellen für eine Notversorgung fehlen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 38%
des Artikels.

Es fehlen 62%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen