Anzeige

Wendlingen

Neue Satzung und gesplittete Abwassergebühr

22.11.2011, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberboihingens Gemeinderat befasst sich mit neuer Form der Abwassergebühr

OBERBOIHINGEN. Oberboihingens Kämmerer Wolfgang Franz informierte kürzlich den Gemeinderat umfassend über den Fortgang zur Einführung einer gesplitteten Abwassergebühr. Erinnert sei an die Informationsveranstaltung der Kommune für alle Grundstückseigner. Bei einer Befliegungsaktion waren die einzelnen Grundstücke auf Oberboihinger Markung gesichtet worden. Dieses Ergebnis war die Basis für entsprechende Erhebungsbögen, die in der Zwischenzeit an alle Grundstücksbesitzer gesandt wurden.

Erfreulich, so Wolfgang Franz in der Sitzung des Gemeinderates, sei dass bisher bereits 75 Prozent dieser Fragebögen zurückgekommen seien. Gemeinsam mit den Betroffenen habe man Änderungen durchgesprochen und entsprechend korrigiert. Ein enormer Arbeitsaufwand für die Mitarbeiter der Kämmerei. Vom Bürgermeister gab es für diesen außergewöhnlichen Arbeitseinsatz ein dickes Lob.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Wendlingen