Wendlingen

Neue Römergrabungen im Burggebiet

22.06.2010, Von Gerhard Hergenröder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Überreste des römischen Dorfes Grinario werden derzeit in Köngen freigelegt

Die Gespenster der Vergangenheit werden derzeit in Köngen wieder wach: Bilder aus den Siebzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts, als das sogenannte Burggebiet überbaut wurde, die zahlreichen Baugruben und in fast jeder ein römischer Keller, in denen zum Teil noch die Amphoren standen. Nun ist man wieder fündig geworden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 13%
des Artikels.

Es fehlen 87%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen

Sorge ist angebracht

Nein, für die SPD war das kein sehr erfreuliches Ergebnis: 18,98 Prozent in Wendlingen, 18,25 Prozent in Köngen, 18,86 Prozent in Oberboihingen. Da wird einem fast schwindelig beim Gedanken an die „Volkspartei“. Der Schulz-Effekt? Verpufft. Die Ehe für alle noch in letzter Sekunde vor der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen