Anzeige

Wendlingen

Neue Pflanzen braucht das Dach

07.07.2010, Von Konstantin Flemig — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Internationale Forscher zu Gast in Wendlingen – Versuchsreihen auf dem Dach der Werkstatt am Neckar

Was hat die Europäische Union mit grünen Dächern in der Region zu tun? Neuerdings eine ganze Menge. Denn auf dem Flachdach der Werkstatt am Neckar in Wendlingen finanziert die EU ein Forschungsprojekt, das vielleicht ganz neuen Möglichkeiten der Dachbegrünung zum Durchbruch verhelfen könnte.

WENDLINGEN. Aus diesem Grund stattete am Montag eine Gruppe internationaler Experten um Dr. Nigel Dunnett der Versuchsanlage auf dem Dach der Werkstatt am Neckar, einer Einrichtung der Samariterstiftung, einen Besuch ab. Begleitet wurden die Forscher von Mitarbeitern der ZinCo GmbH aus Unterensingen, die gemeinsam mit der Universität Sheffield das Experiment durchführen. 64 Pflanzenarten werden dabei auf ihre Verwendbarkeit zur Dachbegrünung getestet. Auf vier Jahre ist das Gemeinschaftsprojekt der englischen Universität und der schwäbischen Hersteller von Gründachsystemen angelegt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Wendlingen