Anzeige

Wendlingen

Neue Leiterin will nicht rundumerneuern

22.08.2018, Von Andreas Volz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Iris-Patricia Laudacher ist neue Geschäftsführerin der Kirchheimer Volkshochschule

Iris-Patricia Laudacher leitet nun offiziell die Volkshochschule. Foto: Markus Brändli

KIRCHHEIM/WENDLINGEN. Nach zwei Jahren als kommissarische Leiterin der Kirchheimer Volkshochschule hat Dr. Iris-Patricia Laudacher den Chefposten im Spital nun auch etatmäßig übernommen. Um beim Etat zu bleiben: Sie verwaltet damit als Geschäftsführerin ein jährliches Haushaltsvolumen, das zwischen 1,7 und 1,9 Millionen Euro liegt.

Diese Zahlen nannte Klaus Buck, der Vorsitzende des Trägervereins, bei der Amtseinsetzung kürzlich im Alten Gemeindehaus. Die Mitgliederversammlung des Vereins hatte Iris-Patricia Laudacher bereits im April zur neuen Leiterin gewählt – und damit zur Nachfolgerin von Susanne Voigt, die im September 2016 aus dem Amt ausgeschieden war. Die Zweigstelle der Wendlinger VHS gehört zur Kirchheimer Einrichtung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Wendlingen