Anzeige

Wendlingen

Neubürger erhielten Infos aus erster Hand

19.09.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum ersten Mal konnte Wendlingens Bürgermeister Steffen Weigel am vergangenen Samstag neu zugezogene Bürger beim Neubürgerempfang im Großen Sitzungssaal des Rathauses begrüßen. 25 Neubürger hatten die Einladung der Stadt zum Anlass genommen, sich vom Stadtoberhaupt einen Überblick über alle Themen und aktuellen Entwicklungen in der Stadt geben zu lassen. Im Anschluss konnten bei einem kleinen Stadtrundgang einige besondere Punkte vor Ort besichtigt werden, bevor der Museumsverein Wendlingen-Unterboihingen im Stadtmuseum für einen gemütlichen und kulinarischen Ausklang sorgte. Natürlich bestand auch genügend Zeit zum Erfahrungsaustausch und um Fragen der neu Zugezogenen zu beantworten. Bürgermeister Steffen Weigel zeigte sich zufrieden mit der Resonanz und betonte die Wichtigkeit des persönlichen Austausches. Eine Verwaltung lebt immer auch vom Feedback ihrer Bürger, um möglichst nah am Puls der Zeit zu sein und die Wünsche und Anregungen in die tägliche Arbeit einfließen lassen zu können. Die Veranstaltung soll in jedem Jahr wiederholt werden und schon in den nächsten Tagen werden die neu zugezogenen Bürger eine Einladung zum Neubürgerempfang 2013 erhalten. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Wendlingen