Wendlingen

Neu gestaltete Bahnhofstraße bald fertig

13.01.2014, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Bereich um den Bahnhof in Oberboihingen erhält ein neues Gesicht – Platzgestaltung mit Begrünung und Sitzbänken

Die Eisenbahnlinie Plochingen–Reutlingen hat Oberboihingen wie die anderen Gemeinden an der Strecke Mitte des 19. Jahrhunderts an die weite Welt angeschlossen und hat damit auch Wohlstand gebracht. 2012 wurde der letzte Bahnübergang in Oberboihingen geschlossen. Ein Flachstahlrelief mit einer Lokomotive soll daran erinnern.

Der Bahnhofsvorplatz deutet mit der kreisrunden Pflasterung den Endpunkt der Straße an.

OBERBOIHINGEN. Seither verbinden Unterführungen und eine Brücke, im Rahmen des „Jahrhundertprojekts“ gebaut, den durch die Bahnlinie getrennten Ort.

Vor dem Bahnhofsgebäude wird derzeit die Treppenanlage zum Bahnsteig gebaut. Fotos: gki

Derzeit wird noch direkt vor dem ehemaligen Bahnübergang in der Bahnhofstraße gebaut. Vor dem Bahnhofsgebäude fehlt die Treppenanlage und das Plateau mit den Stützwänden. Diese sollen mit Stahl, der mit der Zeit rostet (gewollt), verkleidet werden. Für die Beleuchtung werden in der Treppenanlage Leuchten integriert. Der barrierefreie Zugang zum Bahnsteig über eine Rampe ist dagegen fertig.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen