Anzeige

Wendlingen

Musiktalente fördern

30.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung des Grinio-Förderkreises in Köngen

KÖNGEN (pm). Kürzlich fand in der Grinio Akademie in Köngen die dritte Mitgliederversammlung des Grinio-Förderkreises Musiktalente statt. Die jungen Stipendiaten des Förderkreises – Jule Beck, erstmals mit ihrer neuen Konzertharfe, und Simon Mettler (Geige) – brachten musikalisch eine heitere Stimmung in den gut besetzten Versammlungsraum. Die erfrischenden Statements der beiden Musiker zu den erreichten ausgezeichneten Platzierungen bei Wettbewerben verbanden sie mit dem Dank an den Förderkreis für die Unterstützung bei langen Reisen, Kursgebühren und Korrepetition.

Der Vorsitzende des Vorstands, Professor Gerhard Wolf, eröffnete die Mitgliederversammlung. Vorstandsmitglied Detlef Nowack ließ die Veranstaltungen Revue passieren. Zu berichten war über den international besetzten Meisterkurs Klavier von Professor Volker Stenzl und die Unterstützung des ersten Podium-Festivals in Esslingen mit Musikstudenten aus ganz Europa. Im zentralen Geschehen stehen die eigenen Konzerte mit Schülern und ihren Dozenten. Gerd Rothenbacher ging auf die Öffentlichkeitsarbeit ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Wendlingen