Anzeige

Wendlingen

Musikalisches Notenblätterrauschen

06.12.2018, Von Ulrich Scholder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Herbstkonzert der Grinio Akademie in der Köngener Zehntscheuer stimmte auf den Advent ein

Zu einem bunten Herbstnotenblätterrauschen, so das Motto des Konzertabends, hatte der Grinio Förderkreis Musiktalente kürzlich in die Zehntscheuer eingeladen. Und so vielfältig und facettenreich, einem leuchtend bunt gefärbten Herbstwald gleich, gestaltete sich dann auch der dem Publikum mit großer Begeisterung dargebotene musikalische Querschnitt, den die Schülerinnen und Schüler mit viel Fleiß erarbeitet hatten.

Als Zugabe präsentierten die Violinschüler zusammen mit Eve-Marie und Joachim Ulbrich eine Musette von Johann Sebastian Bach. Foto: Scholder

KÖNGEN. Den Anfang, den „Fliegenden Teppich“, gestalteten Katharina Niggeschmidt und Romy Bayer schwungvoll vierhändig am Klavier. Die Erstgenannte wechselte direkt anschließend ihr Instrument und spielte – im Duett mit ihrer Geigenlehrerin Eve-Marie Ulbrich – den „Deutschen Tanz“ von Wolfgang Amadeus Mozart für zwei Violinen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Wendlingen