Anzeige

Wendlingen

Musikalischer Leckerbissen zum Tag der Hausmusik

23.11.2011, Von Klaus Jahn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musikschule Köngen-Wendlingen konzertierte in der Zehntscheuer in Köngen

KÖNGEN. Am vergangenen Samstag veranstaltete die Musikschule Köngen-Wendlingen ein Konzert zum „Tag der Hausmusik“ in der Zehntscheuer Köngen.

Den Anfang des Programms übernahm der junge Saxophonist Niklas Ballert. In Begleitung von Jörg Dobmeier (Klavier) musizierte er das Stück „Anton-Berta-Cäsar“ von F. Schweiger mit kräftig differenzierter Tongebung.

Mit dem Allegro aus J. Klengels Klaviertrio G-Dur präsentierten sich Franziska Dietrich (Violine), Katharina Schuster (Violoncello) und Bo Wen Yuan (Klavier) als das erste Ensemble des Abends. Eine sehr schöne Interpretation des Rondos op. 241 von F. Carulli gelang dem Gitarristen Johannes Krispin. Hierauf demonstrierte Ann-Katrin Schultze (Klavier) mit der temperamentvollen Gestaltung der „Les Adieux“ von J. L. Dussek ihre pianistischen Fähigkeiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Wendlingen