Anzeige

Wendlingen

Musik zur Sterbestunde Christi

23.04.2014, Von Ulrich Kernen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Passionskonzert in der Wendlinger Eusebiuskirche

Im Bild von links: Cecilia Tempesta, Walter Schimpf und Gundula Peyerl pm

WENDLINGEN. Vier klug ausgewählte und platzierte Elemente enthielt das gut besuchte Passionskonzert in der Wendlinger Eusebiuskirche. Mit dem meditativen Werk „Fratres“ des estnischen Komponisten Arvo Pärt führte das Streicherensemble (Eve-Marie und Joachim Ulbrich (Violine), Tomasz Korniluk (Viola), Claire Krausener (Violoncello) und Renger Woelderink (Kontrabass) zur Konzentration auf die folgende Passionsmusik hin.

Ätherische Tonfolgen der hohen Streicher über einem gleichbleibenden Bass wurden durch Tupfer eines Tamburins gegliedert. Die unmerkliche Variation und Steigerung des Motivmaterials strömte große suggestive Kraft aus. Diese Spannung wurde dann von dem Gedicht „Passion“ von Gertrud von le Fort aufgegriffen (Lesung: Christa Schimpf): Ein leidendes Ich sah sich als „weiße Rose in einem Kelch voll Blut“.

Damit war die Verbindung geschaffen zum Hauptwerk des Konzertes, dem „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi. Es ist das letzte Werk des mit 26 Jahren früh verstorbenen Komponisten. Die Klage greift das Leiden der am Kreuz stehenden Maria auf, die dem qualvollen Sterben ihres Sohnes Jesus zusehen muss.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen