Wendlingen

Mops und Bulldoggen rennen

22.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (pm). Am Wochenende 3. und 4. September findet zum fünften Mal das Süddeutsche Mops- und Bulldoggenrennen in Wernau statt. Das Interesse an diesem Event ist nach wie vor riesengroß, zahlreiche Voranmeldungen bestätigen es. Dieses Jahr ist die Attraktion am Sonntagnachmittag der Kaninhop – Kaninchen aller Couleur „jumpen“ über Hindernisse mit vielen Stangen. Die gegenwärtigen Rekordmarken für diese Disziplinen liegen im Weitsprung bei drei Metern und im Hochsprung bei einem Meter. Die Rekorde wurden in Dänemark und Deutschland aufgestellt.

Wenn das Wetter mitspielt, werden wieder mehr als 3000 Besucher und um die 500 Hunde, davon etwa 200 Starter erwartet. Zahlreiche Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen an beiden Tagen. Veranstaltungsort ist wieder das Neckartalstadion in Wernau. Außer den Rennen für Mops und Bulldogge gibt es in diesem Jahr wieder das beliebte Chihuahua-Rennen.

Am Samstag, 3. September, ist von 12 bis 18 Uhr ein erstes Kennenlernen, Training für die Rennen sowie gemeinsames Toben auf dem eingezäuntem Stadiongelände geplant. Für den gesamten Samstag ist freier Eintritt für alle Veranstaltungen. Am Sonntag, 4. September, trifft man sich ab 10.15 Uhr zum Frühschoppen mit Live-Musik im Zelt. Der Start zum 5. Süddeutschen Mops- & Bulldoggenrennen ist um 12.15 Uhr. Es winken nicht nur Pokale und Urkunden, sondern attraktive Preise. Die Siegerehrung ist um 16.50 Uhr vorgesehen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.

Weitere Infos unter www.mopsevent.de.

Wendlingen