Wendlingen

Mittwoch ist Amateurfunktag

04.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Funkamateure zogen bei Hauptversammlung Bilanz

WENDLINGEN (ele) Keinen Mangel an Gesprächsthemen haben die hiesigen lizenzierten Funkamateure: Sie wollen sich auch dieses Jahr in der Regel mittwochs um 18 Uhr in ihren Vereinsräumlichkeiten im Otto-Areal zum Erfahrungsaustausch, der Diskussion aktueller Amateurfunkthemen und zum Basteln und Löten treffen, wie die Mitglieder an der Hauptversammlung übereinkamen.

Einer der Schwerpunkte im Vereinsleben des Ortsverbandes Wendlingen im Deutschen Amateur-Radio-Club (DARC) war nach den Worten des Vorsitzenden Karlheinz Schneider (Neuffen) die Jugend- und Nachwuchsförderung mit Bastel- und Lötangebot für junge Leute und Beteiligung am Kinderferienprogramm. Fleißig Punkte und Entfernungskilometer hätten die Funkamateure bei den Funkwettbewerben gesammelt: Auf UKW bestätigten sie jüngst wieder Platz eins in Württemberg bei der Jahreswertung unter den Ortsverbänden. Im vorderen Drittel in Württemberg seien die Wendlinger auch bei der DARC-Clubmeisterschaft (mit Kurzwellen-Wettbewerben) zu finden.

Anklang hätten im vergangenen Jahr auch die geselligen Anlässe sowie der „Treff zwischen den Jahren“ gefunden, berichtete Schneider. Der gewohnte Veranstaltungs-Mix werde auch 2015 beibehalten. Am 25. Juli soll der „Familienfeldtag“ im Freien in Kohlberg stattfinden.

www.amateurfunk-wendlingen.net

Wendlingen