Anzeige

Wendlingen

Mitten ins Herz getroffen

05.10.2017, Von Denise Haverkamp — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jörg Stegmaier (Alphorn) und Thomas Haller (Orgel) bescherten einen faszinierenden Konzertabend in der Bartholomäuskirche

Ein Konzert der eher ungewöhnlichen Art fand am Dienstagabend in der herbstlich dekorierten Bartholomäuskirche statt. „Alphorn goes Classic“ lautete der Titel und die Spendeneinnahmen des Abends gingen an die Behindertenförderung Linsenhofen.

Jörg Stegmaier, Soloposaunist bei den Ulmer Philharmonikern, beherrscht auch das Alphorn exzellent. deha

OBERBOIHINGEN. Um kurz nach 18 Uhr verstummt das Gemurmel in der evangelischen Bartholomäuskirche. Jede Bank ist an diesem Abend voll besetzt und alle Blicke sind nach vorn gerichtet – auf eine Orgel, eine Posaune und ein Alphorn. Nach einer kurzen Begrüßung durch Thomas Fick, den Geschäftsführer der Behindertenförderung Linsenhofen, für die im Rahmen des Abends Spenden gesammelt werden, geht es los: Jörg Stegmaier und Thomas Haller eröffnen an Posaune und Orgel das Programm des Benefizkonzerts.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Wendlingen