Wendlingen

„Mitmachen Ehrensache“

03.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 5. Dezember startet der Aktionstag für Schüler und Firmen

(pm) Die Vorbereitungen für den elften Aktionstag „Mitmachen Ehrensache“ im Landkreis Esslingen sind in vollem Gange: die diesjährigen Botschafterinnen und Botschafter bewerben engagiert die Aktion in Schulen und im privaten Umfeld. Zum Teil sind sie schon seit Wochen in den Klassen unterwegs, um möglichst viele dafür zu begeistern, am Freitag, 5. Dezember, dem Internationalen Tag des Ehrenamts, für einen guten Zweck zu arbeiten, statt die Schulbank zu drücken.

Viele Schüler sind derzeit auf Jobsuche. Von A wie Apotheke oder Altenheim bis Zeitschriftenladen reicht die Palette der begehrten Arbeitsplätze, aber auch Fensterputzen oder Kelleraufräumen bei Oma oder Tante stehen auf dem Programm, Hauptsache „mitmachen“. Deshalb appelliert das Aktionsbüro des Kreisjugendrings Esslingen auch an kleine oder große Firmen und Betriebe: „Geben Sie anfragenden Jugendlichen die Chance, sich an der Aktion zu beteiligen, um Geld für soziale Projekte im Landkreis Esslingen zu erarbeiten“.

Unterstützt wird die Aktion wie in den Vorjahren von der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Sie ist kreisweit der Hauptsponsor und stellt darüber hinaus am 5. Dezember einige Arbeitsplätze zur Verfügung. IHK und Kreishandwerkerschaft werben für „Mitmachen Ehrensache“ bei ihren Mitgliedern und auch für etliche kommunale Verwaltungen und das Landratsamt ist der Aktionstag jedes Jahr ein festes Datum.

Interessierte Schulen, Schüler, Eltern oder Arbeitgeber können weitere Informationen im Aktionsbüro Esslingen, Bahnhofstraße 19, 73240 Wendlingen, Telefon (0 70 24) 46 60 16, oder unter www.mitmachen-ehrensache.de unter „Aktionsbüro Esslingen“ erhalten.

Wendlingen