Wendlingen

Mit Kopftuch unterm Christbaum

24.12.2010, Von Steffi Oeben — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch Wendlinger Muslime feiern Weihnachten – Motto lautet „Miteinander, nicht nebeneinander“

Nicht nur für Christen beginnen am heutigen Heiligabend die Feiertage. Auch Wendlinger Muslime haben ihre Häuser dekoriert und werden ihre Kinder mit Geschenken überraschen. Aus unterschiedlichen Gründen: Für Melek Gökcan ist Weihnachten ein heiliges Fest, für Canan Kulaz eine übernommene Tradition.

WENDLINGEN. An Heiligabend sitzt Melek Gökcan traditionell neben dem beleuchteten Tannenbaum. Er ist mit Glaskugeln geschmückt und mit Kerzen ausstaffiert. Ein Bild wie in den meisten Wendlinger Familien. Doch Melek Gökcan trägt Kopftuch. Für die gläubige Muslima stellt das aber keinen Widerspruch dar. „Jesus Christus ist für uns ein Prophet und für uns sind alle Propheten wichtig“, sagt die 43-Jährige. „Heiligabend ist für uns ein heiliger Tag. Außerdem leben wir in Deutschland und man muss sich hier integrieren.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 21%
des Artikels.

Es fehlen 79%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen