Anzeige

Wendlingen

Mit dem historischen Lkw auf Ferienfahrt

28.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Truckstore der Daimler AG in Köngen war vergangene Woche Ziel einer ungewöhnlichen Karawane

Hektische Betriebsamkeit herrschte am Freitagmorgen auf dem Betriebsgelände des Truckstore-Centers in Köngen. Mit gezückten Fotoapparaten drängten sich Lkw-Oldtimer-Freunde, um die Raritäten aus der europäischen Lkw-Oldtimer-Szene direkt mitzuerleben.

KÖNGEN (wh). Legendäre Oldtimermarken hielten von Donnerstagabend bis Freitagmorgen zum Start der Ferienfahrt 2010 in den Schwarzwald und ins Elsass im Truckstore Köngen Hof. Organisiert wird diese Fahrt von der Nutzfahrzeug-Veteranen-Gemeinschaft, die sich die Pflege und den Erhalt der historischen Nutzfahrzeuge auf die Fahnen geschrieben hat. Die Teilnehmer nehmen Anfahrten von Berlin, aus dem Ruhrgebiet oder auch von Holland in Kauf, um an dieser Fahrt teilzunehmen. Sie werben bei diesen Ferienfahrten für ein Miteinander von Pkw und Lkw im Straßenverkehr, um Verständnis für das Transportgewerbe. Diese Lkw-Veteranen sind als Botschafter auch für historisches Kulturgut unterwegs.

Markennamen wie Büssing, Borgward, Krupp, Henschel, Hanomag oder Magirus-Deutz waren vertreten. Sie bestehen in der Veteranen-Szene weiterhin neben den noch heute gebauten Marken wie Mercedes, MAN, Scania und Volvo.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Wendlingen