Wendlingen

Mehr Kontingentstunden erforderlich

19.12.2014, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit diesem Schuljahr ist die Köngener Burgschule Gemeinschaftsschule – Wie ist sie an der Schule angelaufen?

Die Gemeinde Köngen hatte der Burgschule keine Vorgaben gemacht. „Wir durften frei entscheiden“, lobte Schulleiter Martin Raisch. Das Kollegium entschied pro Gemeinschaftsschule und ist bislang glücklich damit. Doch eine große Sorge hatten die Lehrerinnen dem grünen Landtagsabgeordneten Andreas Schwarz zu berichten: Sie heißt Kontingentstundentafel.

Blick in eine Klasse: Wie die Schüler der Gemeinschaftsschule konkret lernen, dafür interessierten sich die Besucher ganz besonders. Foto: Dietrich

KÖNGEN. Die Werkrealschule, das war klar, war in Köngen nicht mehr zu halten. Damit, sagt Raisch, hätte die Burgschule viele bewährte Lehrkräfte abgeben müssen. Um sie zu halten und um für alle Schüller den passenden Platz zu finden, begann im September die Gemeinschaftsschule.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen