Anzeige

Wendlingen

Mascha Klein: „Angesicht(s)“

22.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausstellungseröffnung in der Galerie der Stadt Wendlingen am Mittwoch, 26. November

Die Künstlerin Mascha Klein karikiert mit ihren Bildern die Brüchigkeit menschlicher Fassaden. pm

WENDLINGEN (wso). Die letzte Ausstellung der Galerie Wendlingen in diesem Jahr startet am Mittwoch, 26. November, 19.30 Uhr, mit der Vernissage. „Angesicht(s)“ ist der Titel der Ausstellung, und gezeigt werden Werke der Künstlerin Mascha Klein, die in Freiburg lebt und arbeitet.

. Mascha Klein fertigt Bilder und Zeichnungen von Menschen, die in Gruppen, einzeln oder zu zweit den Dialog mit dem Betrachter aufnehmen – sie treten ihm/ihr von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Dabei ist der Fokus der Arbeiten aber nicht auf Ähnlichkeit, das Abbilden bestimmter Personen gerichtet, sondern vielmehr auf die Darstellung von Befindlichkeiten, Schicksalen, auf Erlebtes und Durchlebtes, Allgemeinmenschliches.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 35%
des Artikels.

Es fehlen 65%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen