Anzeige

Wendlingen

„Männerhort“

19.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Mittwoch, 25. Februar, im Quadrium

WERNAU (pm). Dieser zum Kult avancierte Stoff zieht ungefähr jedes Klischee über Männer und ihre Marotten durch den Kakao und versucht dabei zu zeigen, dass hinter den bierseligen Machoattitüden eigentlich liebenswerte Charakterköpfe stecken, die nur eins wollen: geliebt werden. Für „Männerhort“ öffnet sich am Mittwoch, 25. Februar, 20 Uhr, der Vorhang im Theater im Quadrium.

Kurz zum Inhalt: Drei Männer verschanzen sich im Heizungskeller eines Shoppingcenters vor ihren einkaufswütigen Frauen und diskutieren hier unglaublich „männliche“ Themen. Klar, dass dabei kein Klischee ausgelassen wird. Von Fußball über Zocken, Sex, Alkohol und Frauen im Besonderen und Allgemeinen wird ein Thema nach dem anderen abgehakt. „Mann“ ist sich einig und fühlt sich pudelwohl, bis sie vom Brandschutzmeister erwischt werden. Der droht, ihre Idylle auffliegen zu lassen.

Das Restaurant im Quadrium wird renoviert, deshalb ist das Bistro im Oberen Foyer der Stadthalle bereits ab 18 Uhr geöffnet. Dort erwartet das Restaurant-Team die Gäste, die mit einem gemütlichen Essen den Theaterabend einläuten möchten und sorgt vor und während der Vorstellung für den Ausgleich. Tischreservierungen sind unter der Telefonnummer (01 73) 6 89 60 71 möglich. Karten gibt es im Vorverkauf im Bürgerbüro im Quadrium Wernau, Kirchheimer Straße 68-70, Telefon (0 71 53) 93 45-1 32.

Wendlingen

Ein Ausdruck des inneren Zustands

Die Galerie der Stadt Wendlingen zeigt Werke der Sammlung Kraft Bretschneider – Führungen durch die Ausstellung

Die Sammlung Kraft Bretschneider der Stiftung „Kunst und Recht“ wurde in fünf Jahrzehnten zusammengetragen. Bis 7. Januar ist eine Auswahl…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen