Anzeige

Wendlingen

Lesung mit der Autorin Irene Margil

26.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das landesweite Literatur-Lese-Fest „Frederick-Tag“ jährt sich in diesem Jahr zum 20. Mal. Zu diesem Anlass reiste die Kinderbuchautorin Irene Margil nach Baden-Württemberg und machte auf ihrer Tour auch in der Stadtbücherei Wendlingen halt. Für die dritten Klassen der Wendlinger Grundschulen stellte sie hier die Buchreihe „Fußball-Haie“ vor und las dabei insbesonders aus dem ersten Band „Spieler gesucht!“. Irene Margil, die sich bei ihrer früheren Arbeit in der SAT.1-Redaktion der Sendung „ran“ bereits viele Fußballkenntnisse aneignen konnte, gelang es mühelos, die Kinder für das Thema und ihre Bücher zu begeistern. Mit Bildmaterial über sich, die Originalschauplätze sowie die Buchillustrationen führte sie kurzweilig durch die Lesung und brachte mit Schwung und animierender Bewegung kribbelndes Stadionfeeling in die Stadtbücherei. Zum Ende der literarisch-sportlichen Autorenbegegnung stand eine ausgiebige Fragerunde an, nach der Margil ihre begeisterte Zuhörer(mann)schaft ins Wochenende verabschiedete. pm

Wendlingen