Wendlingen

Lesung mit dem Autor Tobias Elsäßer

09.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Begegnung mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Tobias Elsäßer war für die fast 100 Schüler und Schülerinnen der fünften Klassen der Johannes-Kepler-Realschule sicher eine ganz besondere. Im Rahmen der fünften Wendlinger Kulturzeit hatten sie die Gelegenheit, ihn und die Erzählungen aus seinen Büchern rund um den jungen Erfinder Linus Lindbergh hautnah zu erleben. Auf Einladung der Stadtbücherei erzählte der heute in Bietigheim-Bissingen lebende Autor viel von sich und seinem Leben: wie ihn seine alte Heimat rund um den Stuttgarter Flughafen und der Erfindungsreichtum seines Bruders zu den Linus-Lindbergh-Geschichten inspirierte, wie er über das Texten von Liedern und eine Boygroup-Karriere schließlich beim Schreiben gelandet ist und was man für den Beruf „Autor“ alles mitbringen muss – nämlich Phantasie. Aber auch daran haperte es bei den Kindern nicht, auch sie konnten mit tollen Ideen für Erfindungen aufwarten: da war die Lampe für die dunkle, große Handtasche der Mutter dabei, aber auch ein Roboter, der die Hausaufgaben macht. In einer kurzweiligen, spannenden und spaßigen Lesung machte Elsäßer Lust auf die Trilogie um Linus Lindbergh und auch auf seine anderen Bücher. Am Ende begeisterte er seine jungen Zuhörer auch noch mit einem selbstgetexteten Lied die Jungen wie Mädchen zu den Klängen der Ukulele. pm

Wendlingen