Wendlingen

Lebensrettern gebührt Anerkennung

25.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen eines Ehrungsabends würdigte Bürgermeister Torsten Hooge die insgesamt 19 Blutspender, die bereits zehn, 25 oder 50 Mal gespendet haben. „Blutspender sorgen dafür, dass andere Menschen überleben können“, so Hooge. Die goldene Blutspenderehrennadel für zehnmaliges Spenden erhielten: Gerhard Dettinger, Elke Spohn, Konstantin Stahl, Marianne Mayer und Martina Wutka. Die 25-fachen Spender wurden mit der Ehrennadel mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl 25 ausgezeichnet. Hier bat Bürgermeister Hooge Marcus Erb, Matthias Fakler, Peter Hitzelberger, Sylvia Kornmüller, Friedrich Pfleghar und Emil Schmohl auf die Bühne. Entschuldigt war Monika Helmik. Eine besondere Ehre wurde den Spendern Uwe Ester, Norwin Mörgenthaler, Martina Reutter, Thomas Steidle und Frank Walitsch zuteil. Sie bekamen die Blutspenderehrennadel mit goldenem Eichenkranz für 50 Blutspenden. Für die nicht anwesende Gabriele Maibaum wird diese Ehrung nachgeholt. des

Wendlingen