Anzeige

Wendlingen

Lama Yeshe zu Besuch

05.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Eher seltenen, aber umso lieber gesehenen Besuch aus Schottland erhält das tibetisch-buddhistische Zentrum in Kirchheim am kommenden Wochenende, 6. bis 8. Februar: Lama Yeshe Losal Rinpoche, Abt des Mutterzentrums Samye Ling in Schottland und spiritueller Leiter der Kirchheimer Niederlassung, kommt zu einem öffentlichen Vortrag und einem Wochenendkurs in die Stadt unter der Teck.

Über „Achtsamkeit und Mitgefühl“ spricht Lama Yeshe am Freitag, 6. Februar, von 19 bis 20.30 Uhr. Achtsamkeit und Mitgefühl sind die beiden grundlegenden Praktiken des Buddhismus. Doch auch Nicht-Buddhisten können durch die Übung von Achtsamkeit und Mitgefühl lernen, sich stärker im Augenblick zu verankern und freundlicher mit sich selbst und anderen umzugehen.

„Dankbarkeit und Wertschätzung“ – diesen Titel trägt Lama Yeshes Wochenendkurs am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Februar, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Dankbarkeit und Wertschätzung sind Quellen für persönliche Zufriedenheit und Glück. Lama Yeshe Losal Rinpoche wird an diesem Wochenende in meditative Praktiken zum Hervorbringen von Dankbarkeit und Wertschätzung einführen, die jeder in seinem Alltag anwenden kann. Alle Veranstaltungen finden im tibetisch-buddhistischen Zentrum Kagyu Samye Dzong an der Kirchheimer Alleenstraße 20 statt. Weitere Info gibt es unter Telefon (0 70 22) 24 16 87, per E-Mail an info@kirchheim.samye.org oder im Internet unter www.kirchheim.samye.org.

Wendlingen

Ein Ausdruck des inneren Zustands

Die Galerie der Stadt Wendlingen zeigt Werke der Sammlung Kraft Bretschneider – Führungen durch die Ausstellung

Die Sammlung Kraft Bretschneider der Stiftung „Kunst und Recht“ wurde in fünf Jahrzehnten zusammengetragen. Bis 7. Januar ist eine Auswahl…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen