Anzeige

Wendlingen

Ladestationen für E-Autos und E-Bikes

30.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Öffentliche Stromquellen im Wendlinger Stadtgebiet

Unser Foto zeigt die Ladestation in der Wehrstraße. Foto: Stadt

WENDLINGEN (pm). Seit Juni gibt es zwei Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Wendlingen. Das teilt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung mit. Eine davon steht in der Wehrstraße an den Parkplätzen Richtung Kirchheimerstraße und ist schon mit Strom versorgt. Auf dem Behr-Parkplatz steht die zweite Station. Beide sind noch nicht freigegeben und warten noch auf die Bodenbelagsmarkierungen sowie den Anfahrschutz.

Durch Lieferschwierigkeiten der Ladestationen wurde die Umsetzung erst ein gutes halbes Jahr später als geplant durchgeführt. Die Kosten pro Ladestation belaufen sich auf netto 11 665 Euro, von denen der Bund 40 Prozent bezuschusst. Wie die Stadtverwaltung weiter mitteilt, gibt es je Ladestation zwei Ladeplätze mit maximal 22 kW (Typ 2 Stecker) oder mindestens 3,6 kW (Schukostecker). Über das Zehn-Zoll-Display werden alle nötigen Informationen angezeigt. Die Abrechnung, Störungshotline sowie Wartung und Fernüberwachung übernimmt das Energieunternehmen EnBW.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Anzeige

Wendlingen