Anzeige

Wendlingen

Kulturprogramm

11.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (r). Die 20. Köngener Kulturtage haben begonnen. Ein vielfältiges Kulturprogramm wartet auf die Besucher, die zu den Veranstaltungen in die Zehntscheuer in Köngen eingeladen sind.

Auftakt zu den diesjährigen Kulturtagen war die Verleihung des Daniel-Pfisterer-Preises des Geschichts- und Kulturvereins an die Volkskundlerin Christel Köhle-Hezinger. Ausverkauft war auch der zweite Programmpunkt, das Schwäbische Tournee-Theater am Samstagabend mit Endlich reich. Bei anderen Veranstaltungengibt es allerdings noch freie Plätze. Interessenten haben also noch die Gelegenheit, sich den Kulturtagen anzuschließen.

Zum Beispiel beim Angebot für Kinder ab vier Jahren. Am Donnerstag, 14. Februar, gastiert um 15 Uhr das Theater Patati Patata mit dem Stück Flusspferde, einer Selbstfindungsgeschichte, die Mut macht, auf die eigenen Fähigkeiten und Besonderheiten zu vertrauen.

Karten gibt es aber auch noch für den Freitagabend am 15. Februar, 20 Uhr. Martin Sommerhoff spielt Frischzellenkur für Liebeskummer-Fetischisten. Szenen, Lieder und Monologe fügen sich zu einem liebestollen Kleinkunst-Stück zusammen. Im Mittelpunkt steht immer die Tragikomödie der Beziehung zwischen den Geschlechtern in bester Tradition literarisch-musikalischen Kabaretts.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Wendlingen