Anzeige

Wendlingen

Kultur und Wellness

29.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgerbusreise des Freundeskreises Dorog-Wendlingen

WENDLINGEN (gk). Die Bürgerbusreise des Freundeskreises Dorog-Wendlingen bescherte den Teilnehmern einige wunderschöne, sonnige Tage in Ungarn. Entscheidend zum Gelingen trugen das Programm und die gute Lage des Hotels bei. Großen Anteil am Gelingen hatte aber auch die Reiseleiterin vor Ort, Mathilde Zaha, mit ihren launigen Sprüchen und ihrem fundierten Wissen.

Beeindruckend war eine abendliche Schifffahrt auf der Donau von Szentendre nach Budapest. Die vielen Lichter vom Gellértberg auf Budapest waren der krönende Abschluss. Viel Freude machte aber auch der Theaterbesuch im Operettenhaus mit der temperamentvollen Inszenierung der „Madame Pompadour“.

Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch des Parlaments in Budapest, eines der schönsten Bauwerke Europas. Bei einer Führung konnten die Teilnehmer dieser Bürgerbusreise das imposante Gebäude näher kennenlernen. Begeistert waren die Reisenden vom schönen Bad im Hotel Gellért. Der Ausklang des Abends auf der Dachterrasse mit Blick auf Budapest und die Musikanten mit ihrer Zigeunermusik machten den Genuss perfekt.

Erwähnt werden soll auch der Spaziergang durch Szentendre, vorbei an vielen kleinen Geschäften und Verkaufsständen. Hier wurde auch das Marzipanmuseum besucht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Wendlingen