Anzeige

Wendlingen

Kritik am Stadtbild

29.03.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sel). Stadträtin Susanne Schwab (Freie Wähler) kritisierte kürzlich in der Sitzung des Gemeinderates das Wendlinger Stadtbild, „so etwas Schmutziges wie Wendlingen gibt es ganz wenig“. Sie laste dies nicht den Mitarbeitern des Bauhofes an, sondern vielmehr den Bürgern. Diese hätten ein falsches Anspruchsdenken, statt selbst mitzuhelfen, damit das Stadtbild sauberer werde. Sie könne sich gut vorstellen, dass auch mal der eine oder andere Händler zum Besen greife. Besonders kritisch betrachtete sie manche Parkbuchten, die schon lange Zeit nicht mehr geräumt worden seien. Auf einigen Straßen liege immer auch noch der Wintersplitt.

Abhilfe erhofft sich die Stadtverwaltung vom längst gestellten Antrag auf so genannte „Ein-Euro-Jobber“. Im Prozedere der Arbeitsverwaltung habe sich allerdings etwas verändert, berichtete Bürgermeister Ziegler. Der Antrag werde von der Agentur für Arbeit in Kirchheim unterstützt, neuerdings aber zentral in Esslingen beschieden. Er hoffe, dass die Zuweisung von solchen Stellen schnell gehe und die Arbeitskräfte in der Stadt zum Einsatz kämen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 50%
des Artikels.

Es fehlen 50%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen