Wendlingen

Kritik am Bürgermeister

16.06.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sel). Kritik an Bürgermeister Ziegler übte in der Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt Stadträtin Susanne Schwab (Freie Wähler). Sie wollte vom Bürgermeister wissen, warum er nicht persönlich bei der Anhörung des Regierungspräsidiums zum Abschnitt 1.4 der Neubautrasse in der vergangenen Woche in Denkendorf (wir berichteten) dabei gewesen sei. Sie sei von vielen Bürgern auf dieses Versäumnis angesprochen worden. Diese sähen sich durch das Wegbleiben des Wendlinger Bürgermeisters in dieser Sache nicht gut vertreten, das gebe eine „schlechte Figur ab“.

Ziegler konterte, erst der folgende zweite Teilabschnitt sei für die Stadt Wendlingen wichtig. Zum in Denkendorf behandelten Abschnitt 1.4 habe die Stadt schriftlich Stellung bezogen. Die Erörterungsverhandlung sei nur eine zusätzliche Möglichkeit, Bedenken anzumelden. Grundsätzlich könnten solche schriftlich oder eben mündlich bei solchen Verhandlungen angemeldet werden, beides müsse man aber nicht tun. „Vierteilen kann man sich nicht“, schloss der Bürgermeister die Kritik aus dem Gremium ab.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 50%
des Artikels.

Es fehlen 50%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen