Wendlingen

Konzert zum ersten Advent mit Vivaldi-Höhepunkten

01.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Adventskonzert der Musikschule Köngen/Wendlingen in der Peter-und-Pauls-Kirche Köngen

KÖNGEN (kj). Am ersten Adventssonntag gestalteten Vokal- und Instrumentalsolisten, der Chor sowie das Kammerorchester der Musikschule Köngen/Wendlingen unter der Leitung von Jörg Dobmeier eine festliche Adventsmusik in der Köngener Peter-und-Pauls-Kirche.

Das Programm wurde von einem Querflöten-Ensemble und Fagott mit dem Allegro aus dem Concerto in G von Georg Philipp Telemann eröffnet. Unter der Leitung der Flötenlehrerin Annette Haberkern verbreitete das Ensemble den ersten vorweihnachtlichen Glanz im voll besetzten Kirchenraum.

Die folgenden Programmpunkte waren überwiegend dem Barockkomponisten Antonio Vivaldi gewidmet: So interpretierte der Solo-Gitarrist Alper Desova zwei Sätze aus dem Konzert für Gitarre und Streichorchester. Fein ziselierte er die Melodien seines Soloparts, dessen Wirkung die solistisch besetzte Streichergruppe delikat unterstützte. Felicitas Bloos war die Solistin im Konzert für Querflöte, Streicher und Basso continuo. Auch hier wurde der festliche Charakter der barocken Flötenmusik anmutig und deutlich herausgearbeitet.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen