Wendlingen

Konsequente Umsetzung der Energiewende

06.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bezahlbare Strompreise, gesicherte Energieversorgung, sinnvoller Einsatz der erneuerbaren Energien – die CDU Wendlingen informierte sich bei einem Besuch der TransnetBW-Hauptschaltleitung in Wendlingen über die aktuellen Entwicklungen auf dem Energiesektor und konnte bei einer sehr eindrucksvollen und informativen Führung durch den Kontrollraum sehen, wie von Wendlingen aus die Energieversorgung sowohl in Baden-Württemberg als auch in Westeuropa überwacht wird. Die Energiewende und die technische Machbarkeit, aber auch die EEG-Umlage und der Vorschlag einer Strompreisbremse von Bundesminister Peter Altmaier standen im Vordergrund einer Diskussion mit dem Systemingenieur Guntram Zeitler, der als Vertreter der TransnetBW den Mitgliedern der Wendlinger CDU und ihren Gästen dieses komplexe Thema näherbrachte. In der Diskussion wurde besonders deutlich, dass es vor allem auf Seiten der Politik den Willen dazu geben muss, die Energiewende konsequent umsetzen zu wollen. Nur so könne sie gelingen. CDU-Stadtverbandsvorsitzender Thomas Oeben und die Organisatorin des Abends, CDU-Vorstandsmitglied und Stadtverbandskassiererin Verena Groß, bedankten sich bei Guntram Zeitler und den 30 Teilnehmern der Veranstaltung für die interessante Diskussion. oe

Wendlingen

Spendenmarathon zum Wohl der Tiere

Tierheim startet Sammelaktion für neues Tierhaus und erhält viel Zuspruch aus der Politik

Der Startschuss für eine Spendenaktion zum Neubau eines Tierhauses und der Kranken- und Quarantänestation für Katzen im Tierheim Esslingen fiel am Samstag. 110 000…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen