Anzeige

Wendlingen

Konkrete Illusion

26.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Anandagram“ von Camill Leberer in der Galerie der KSK Esslingen

(pm) Die Flex ist ein wichtiges Werkzeug für den Bildhauer und Maler Camill Leberer. Damit schleift er hauchfeine Rillen-Wellen in blitzsaubere Stahltafeln, wodurch eine illusionistische Räumlichkeit entsteht, wie man sie von Holografien kennt. Die Arbeiten haben etwas Schwebendes. Läuft der Betrachter daran vorbei, verändern sie sich bei jeder Bewegung. Wer nicht aufpasst, gerät selbst ins Schwanken, so eindringlich ist die Wirkung.

Wer’s nicht glaubt, kann es bis 17. Januar 2014 in der Galerie der Kreissparkasse Esslingen selbst ausprobieren. Dort hängen zahlreiche, auch großformatige Werke des bekannten Künstlers. Ergänzt wird die umfassende Schau von grafischen Arbeiten, wie Zeichnungen und Papierkollagen; einige von ihnen sind in Indien entstanden und erstmals in der Öffentlichkeit zu sehen. „Anandagram“ ist der Titel der Ausstellung und der Name des Ortes, an dem sich Camill Leberer vor drei Jahren für künstlerische Studien aufgehalten hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Wendlingen