Anzeige

Wendlingen

Köngener Pfingstmarkt: Geänderte Verkehrsführung

13.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musikverein, DRK, Polizei und Gemeinde im Notfall erreichbar

KÖNGEN (pm). Ein Fest wie der Pfingstmarkt, der bis zu 30 000 Besucher anlockt, ist immer auch mit Verkehrsbehinderungen verbunden. So werden ab Freitag, 13. Mai, insgesamt 17 Straßen mit einem uneingeschränkten Halteverbot belegt. Welche dies im Detail sind, können Köngener und Besucher unter www.koengen.de einsehen.

Die Blumenstraße wird zwischen der Zufahrt zum Seniorenzentrum und der Tiefen Straße am Montag, 16. Mai, zum einseitigen Parken für Schwerbehinderte mit Parkausweis freigegeben. Außerdem werden hier Sonderparkplätze für diverse Einrichtungen und Organisationen eingerichtet.

Der Parkplatz der Burgschule, am Burgweg vor der Sporthalle, wird ab Freitag, 13. Mai, teilweise für Busse reserviert. Parkmöglichkeiten für Besucher gibt es beim Stadion, an den Parallelfeldwegen entlang der L 1200 in Richtung Denkendorf, beim Friedhof, in den Gewerbegebieten Ghai und Wertwiesen sowie bei den Discountern Aldi und Kaufland. Für Motorräder steht bereits ab Freitag ein Feldweg in der Nähe des Festplatzes als Parkplatz zur Verfügung.

Achtung: Für diverse Straßen gilt ab Freitag, 13. Mai, eine Einbahnstraßenregelung, die im Detail unter www.koengen.de einsehbar ist. Hier gibt es ebenfalls Halteverbote. Mit diesen Regelungen soll der Parksuchverkehr minimiert werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Wendlingen