Wendlingen

Köngener Kulturtage: Solo für sieben

21.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Präsentation der Musikschule Köngen/Wendlingen im Rahmen der Reihe „Podium junger Künstler“

Sonnhild und Elena Beyer, Carla Schmid, Prisca Hille, Pia Glang, Elisa Freier und Felix Glang konzertierten am 25. Januar in der Zehntscheuer. pm

KÖNGEN (pm). Ein außergewöhnliches Konzert im Rahmen der Reihe „Podium junger Künstler“ präsentiert die Musikschule Köngen/Wendlingen bei den „Köngener Kulturtagen“ am kommenden Samstag, 25. Januar: Das junge Holz-Bläser-Ensemble mit Sonnhild und Elena Beyer (Querflöte und Oboe), Carla Schmid (Klarinette) und Prisca Hille (Fagott) musizieren ihr diesjähriges „Jugend musiziert“-Wettbewerbsprogramm, ebenso die jugendlichen Sängerinnen Pia Glang, Elisa Freier und Sonnhild Beyer, die in der Solowertung am Wettbewerb teilnehmen.

Felix Glang ist in der Region als Pianist, Begleiter und als junger Komponist bereits bekannt; als Solist tritt er im Klavierkonzert in G von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Begleitet wird er bei diesem großen Werk von seinem Instrumental-Lehrer Jörg Dobmeier, der den Orchesterpart am zweiten Klavier übernimmt und auch die Sängerinnen begleitet.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 54%
des Artikels.

Es fehlen 46%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen