Wendlingen

Kirchheimer Revier mit neuem Leiter

23.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fabian Mayer übernimmt Polizeirevier der Kreisstadt

KIRCHHEIM (lp). Polizeioberrat Fabian Mayer hat zum 1. Februar die Leitung des Polizeireviers Kirchheim übernommen. Er wurde gestern im Rahmen einer Feierstunde von Polizeipräsident Professor Alexander Pick offiziell in sein Amt eingeführt. Fabian Maier tritt damit die Nachfolge von Polizeidirektor Thomas Pitzinger an, der im September zum Polizeirevier Filderstadt wechselte.

Die polizeiliche Laufbahn des 38-Jährigen umfasst unter anderem Aufgaben im Führungsstab der Polizeidirektion Göppingen, anlässlich der Vorbereitungen zur Fußballweltmeisterschaft in Deutschland wechselte er 2006 zur Hubschrauberstaffel. Nach dem Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst 2010 wurde er für ein Jahr ins Lagezentrum der Landesregierung berufen. Stationen im Innenministerium und als Leiter des Polizeireviers Eislingen schlossen sich an. Im Jahr 2016 zog es ihn zum Präsidium Technik, Logistik und Service in Stuttgart, wo er bis zu seiner jetzigen Versetzung nach Kirchheim für das Projekt „Einführung der Maschinenpistole neu“ mitverantwortlich war.

Fabian Mayer ist verheiratet, Vater von zwei Söhnen und lebt mit seiner Familie auf der Schwäbischen Alb.

Wendlingen