Anzeige

Wendlingen

Kirchenvertreter aus Malawi zu Gast

27.07.2010, Von Stefan Eichhorn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausflugstag der Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes führt Besucher in die Eusebiuskirche nach Wendlingen

Vertreter einer der am schnellsten wachsenden Kirchengemeinden Afrikas besuchten am Sonntag Wendlingen. Ein typisch evangelischer Gottesdienst und schwäbisches Essen standen neben dem Austausch mit der Kirchengemeinde der Eusebiuskirche auf dem Besuchsprogramm.

WENDLINGEN. Alle sechs bis sieben Jahre findet die Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes statt. Zurzeit treffen sich die etwa 400 Delegierten aus 140 Mitgliedskirchen in Stuttgart. Dort diskutieren sie als Vertreter lutherischer Kirchen unter dem Motto „Unser tägliches Brot gib uns heute“ über Themen der weltweiten Ökumene und Probleme in Entwicklungsländern sowie über theologische Grundsatzfragen.

Am Sonntag stand ein Ausflugstag ins Umland auf dem Programm. In kleinen Gruppen besuchten die internationalen Gäste lutherische Kirchengemeinden, um Menschen und Landschaft besser kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Die Wendlinger Eusebiuskirche empfing drei Gäste aus Malawi. „Wir möchten unseren Gästen das normale Gemeindeleben zeigen, daher feiern wir mit ihnen einen ganz gewöhnlichen Sonntagsgottesdienst und machen nach einem schwäbischen Essen noch eine kleine Besichtigungstour“, so Pfarrerin Ute Biedenbach.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Wendlingen