Anzeige

Wendlingen

Kindern eine Chance geben

18.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit einer Spende von 1000 Euro hat das Bauunternehmen Käsmann in Oberboihingen die Kinderstiftung Esslingen-Nürtingen überrascht. „Statt Geschenken für die Kunden zu Weihnachten“, so Geschäftsführer Jens Käsmann, spendet die Firma dieses Geld für einen wohltätigen Zweck. Die Kinderstiftung, gegründet von der Caritas Fils-Neckar-Alb und dem Dekanat Esslingen-Nürtingen, hat das Ziel, benachteiligte Kinder aus armen Familien zu fördern, ihnen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen und sie in ihren Fähigkeiten und Talenten zu stärken. Gefördert werden Kindergruppen und Projekte in verschiedenen Bereichen wie Musik, Sport, Nachhilfe, ebenso einzelne Kinder. Die Spende des Bauunternehmens soll die Aktion „Chancenschenker“ unterstützen. Hier können sich Paten persönlich für die Wünsche von Kindern einsetzen, indem sie mit dem Kind beispielsweise gemeinsame Ausflüge unternehmen, ihm bei den Hausaufgaben helfen, mit ihm backen. „Entweder kommen die Paten auf uns zu oder über die Caritas“, sagt Olivia Longin, die Geschäftsführerin der Kinderstiftung. Derzeit hat die Stiftung 30 Paten. Zur Scheckübergabe kamen Koordinatorin Christina Kempf und Olivia Longin nach Oberboihingen, wo sie die Spende dankend von Jennifer und Jens Käsmann sowie Seniorchef Jürgen Käsmann entgegennahmen. gki

Wendlingen