Anzeige

Wendlingen

Kinder stark machen

20.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (hh). Die Gesellschaft heute bietet Kindern zahlreiche „Alltagsdrogen“. Dazu gehören Computer, Fernsehen, Süßigkeiten, Zigaretten oder Alkohol. Die Grenze zwischen Genuss und Suchtverhalten ist fließend. Jetzt lädt der Bürgertreff, der MiT zu einem Vortrag in den Kleinen Saal im Treffpunkt Stadtmitte in Wendlingen im Rahmen des ProjuFa-Frühstücks am Dienstag, 24. Juli, um 10 Uhr ein. Christiane Heinz von der Jugend- und Drogenberatung Kirchheim, Koordination Suchtprophylaxe referiert zum Thema. Im Mittelpunkt des Vortrags steht die Frage, was können Eltern suchtvorbeugend tun? Wie können sie Kinder stark machen für die Herausforderungen des Lebens? Angesprochen wird auch insbesondere das eigene Vorbildverhalten. Wie gehen junge Eltern mit stressigen Situationen um? Was kann entlasten und unterstützen? Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ein geringer Unkostenbeitrag zum Frühstück wird erhoben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Wendlingen