Wendlingen

Keine Verbesserung

31.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sel). Wendlingens Gemeinderat stimmte jetzt einer überplanmäßigen Ausgabe in Höhe von 50 000 Euro zu. Gebraucht werden diese zusätzlichen Gelder als Zuschuss für das Freibad. In der Sitzung erläuterte Stadtkämmerer Horst Weigel den Hintergrund: die geplante Einnahmenverbesserung im Eigenbetrieb Freibad durch eine Erhöhung der Eintrittspreise für Saisonkarten ist nicht eingetroffen. Das geplante Betriebsergebnis konnte nicht erreicht werden.

Ziel der Erhöhung der Eintrittsgelder war es, die jährlichen Zuschüsse von durchschnittlich 250 000 Euro auf 200 000 Euro zu reduzieren. Das ist jetzt zumindest für das Jahr 2010 nicht gelungen. Der Zuschussbedarf wird nach Auskunft der Stadtkämmerei für den Eigenbetrieb Freibad „mindestens auch wieder 250 000 Euro“ beanspruchen. Die Zustimmung zur überplanmäßigen Ausgabe von 50 000 Euro soll jetzt helfen, die nicht eingetretenen Einnahmen durch höhere Eintrittsgelder zu kompensieren. Gedeckt wird diese zusätzliche Ausgabe aus der im Verwaltungshaushalt enthaltenen Deckungsreserve von knapp 200 000 Euro.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 50%
des Artikels.

Es fehlen 50%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen